Wie lange sollten Sie zwischen den Proteinshakes warten?

Alle vier bis fünf Stunden einen Proteinshake oder eine proteinreiche Mahlzeit zu sich zu nehmen, scheint optimal zu sein. Die Einschränkung beim Trinken von Shakes ist jedoch, dass Sie sich nicht zu sehr auf sie verlassen oder sie anstelle von Nahrung trinken sollten, da sie nicht die gleichen Vitamine, Mineralien, gesunden Fette und Ballaststoffe enthalten wie andere Lebensmittel.

Wie lange sollten Sie zwischen den Proteinshakes warten?

Alle vier bis fünf Stunden einen Proteinshake oder eine proteinreiche Mahlzeit zu sich zu nehmen, scheint optimal zu sein. Die Einschränkung beim Trinken von Shakes ist jedoch, dass Sie sich nicht zu sehr auf sie verlassen oder sie anstelle von Nahrung trinken sollten, da sie nicht die gleichen Vitamine, Mineralien, gesunden Fette und Ballaststoffe enthalten wie andere Lebensmittel. Beschränken Sie Shakes auf Snacks zwischen den Mahlzeiten oder um die Trainingszeiten herum, und stellen Sie sicher, dass der Großteil Ihres Proteins aus der Nahrung stammt. Wie Michael schon sagte, wenn Sie die richtige Menge an Eiweiß mit der Nahrung zu sich nehmen, brauchen Sie möglicherweise keinen Eiweißdrink. Seien Sie sich auch bewusst, dass der Körper nur etwa 20 Gramm Protein effizient synthetisieren kann und dass es keinen zusätzlichen Nutzen bringt, mehr auf einmal zu nehmen. Wenn Sie essen und einen Proteindrink zu sich nehmen, würde ich mindestens 2 Stunden dazwischen warten. Dies sind Informationen, die von der National Strength of Conditioning Association erforscht wurden.

Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie irgendeine Art von gesundheitlichen Problemen haben. Viele Menschen glauben, dass das Trinken eines Proteinshakes innerhalb von 30 Minuten nach dem Training ihre Ergebnisse im Fitnessstudio maximieren wird. Dieses 30-Minuten-Fenster, allgemein bekannt als das "anabole Fenster", ist ein kurzer Zeitraum, in dem Ihre Muskeln wie ein Schwamm für Protein sind. Der Schlüssel, um Proteinshakes in Ihre Ernährung einzubauen, ist, sie nur bei Bedarf zu trinken, was bedeutet, dass Sie nicht zwei Shakes zu dicht hintereinander trinken sollten. Eiweißshakes sind eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Ernährung, wenn Sie entweder Schwierigkeiten haben, genügend Eiweiß aus Vollwertkost wie Huhn, Fisch und Bohnen zu sich zu nehmen, oder wenn Sie einen erhöhten Eiweißbedarf haben - zum Beispiel als Sportler. Proteinshakes können auch eine bequeme Möglichkeit sein, Ihre Proteinzufuhr zu erhöhen, vor allem, wenn Sie nicht genug über die Nahrung allein aufnehmen können. Bisher haben wir uns damit beschäftigt, was Protein ist, warum Proteinshakes niemals echte Nahrung ersetzen sollten und wie viel Protein Sie für den Muskelaufbau benötigen, sowie die besten Quellen.

Protein spielt eine wichtige Rolle bei der Reparatur und dem Wiederaufbau Ihrer Muskeln nach dem Training, und viele Menschen verwenden Proteinshakes nach dem Training, um diesen Prozess zu unterstützen. Für gesunde Menschen gibt es wenig oder keine gesundheitlichen Risiken, die mit der Verwendung von Proteinshakes verbunden sind, während sie eine proteinreiche Ernährung verfolgen. Die Forschung hat bewiesen, dass eine Proteinsupplementierung als Teil eines Widerstandstrainingsprogramms die fettfreie Körpermasse erhalten und die Kraft erhöhen kann, so dass die Aufnahme von Proteinshakes in Ihre Ernährung schnell zu einem "No-Brainer" wird, wenn Sie Kraft, Größe oder Athletik aufbauen möchten. Eiweißshakes werden nie den gleichen Nährwert haben wie echte Lebensmittel, die im Allgemeinen mehr Eiweiß pro Portion enthalten als ein Shake. Das bedeutet aber nicht, dass Sie drei Shakes am Tag zu sich nehmen sollten - Sie können die gleiche Menge an Protein (und wohl auch mehr Genuss) aus einem Proteinriegel beziehen. Molkenprotein hat z.B. einen leucingehalt von ca.

12% pro Gramm Protein, daher müssten etwa 27g Protein aus Molke konsumiert werden, um den Schwellenwert für maximalen Anabolismus zu erreichen, wohingegen eine Quelle wie Hühnchen, die einen Proteingehalt von ca. 7 hat.Aus diesem Grund konsumieren viele Menschen Proteinsupplemente in Form von Shakes zusammen mit ihren Workouts. Während Proteinshakes rund um das Training und zwischen den Mahlzeiten hilfreich sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über den Tag verteilt genug zu sich nehmen. Das ist der Grund, warum Molkenprotein-Shakes so wichtig für den Muskelaufbau sind und warum sie in Fitnesskreisen so beliebt sind. Tatsächlich fand eine Studie der Universität von Montreal heraus, dass drei von vier Profisportlern ihre Leistung oder Erholung mit Hilfe von Proteinshakes nicht verbessern konnten, weil sie nicht wissen, wie man sie richtig einnimmt.